Patentanwalt / European Patent Attorney

Andreas Detken

Dr. rer. nat., Dipl. Phys.

Email vCard

Patentanwalt / European Patent Attorney

Andreas Detken

Dr. rer. nat., Dipl. Phys.

Ausbildung

  • Studium der Physik an der Universität Heidelberg und der Louisiana State University, Diplom (1995)
  • Doktorat am Max-Planck-Institut für medizinische Forschung und der Universität Heidelberg (1998)
  • Zulassung beim Europäischen Patentamt (2006)
  • Eintragung ins Schweizer Patentanwaltsregister (2011)
  • Sprachen: Deutsch und Englisch

Erfahrung

  • Auszubildender Patentanwalt bei einem deutschen Patent- und Rechtsanwaltsbüro (1998 bis 1999)
  • Forschungstätigkeit an der ETH Zürich (1999 bis 2003)
  • Bei Isler & Pedrazzini AG seit 2003
  • Tutor für die Grundausbildung von Europäischen Patentanwälten (CEIPI) (2007 bis 2014)
  • Partner der Isler & Pedrazzini AG seit 2011
  • Vorstandsmitglied des Verbandes der freiberuflichen Europäischen und Schweizer Patentanwälte (VESPA) seit 2014

Tätigkeitsbereich

  • Patent-, Designrecht
  • Partei- und Gerichtsgutachten

Publikationen

  • Wie grenzt sich die Erfindung von der blossen Entdeckung ab? – Kommentar zum Urteil BGer 4A_12/1995 («Hochdruckkraftwerk»), I. Zuberbühler, P. Münch, M. Schweizer, M. Schwenninger (Hrsg.), Immaterialgüterrecht in kommentierten Leitentscheiden, Schulthess 2015
  • Der Prüfer im EPA als medizinischer Gutachter - Zur Entscheidung G 1/07 der Grossen Beschwerdekammer des EPA, sic! 10/2010, S. 741 ff.
  • A global guide to design protection - Switzerland, Managing Intellectual Property Mai 2009, S. 54 ff.

Mitgliedschaften

  • AIPPI
  • epi
  • FICPI
  • INGRES
  • VESPA
  • VSP